Manuelle Lymphdrainage

 

Manuelle Lymphdrainage

Die ML ist die geeignete Therapie zur Behandlung von Lymphödemen, die sich durch ungenügende Transportkapazitäten der Lymphgefäße kennzeichnen. Durch schonende manuelle Gewebeverformungen überwiegend an der Körperoberfläche wird der Abtransport von Gewebeflüssigkeit gefördert.

Lymphödeme können verschiedene Ursprünge haben:

  • das primäre Lymphödem durch zu schwache Lymphgefäße und Venen (v.a. untere Extremitäten)
  • das sekundäre Lymphödem nach Operationen mit Entfernung von Lymphgefäßen/Knoten
  • diverse Andere wie z.B. Schwellungen, Rheuma, Lähmungsödeme und Migräne

Ziel ist es, verbesserte Lymphtransportkapazität zu schaffen, Körperregionen zu entstauen, Schmerzfreiheit zu erzielen und eine verbesserte Eigenmotorik der glatten Muskulatur der Lymphgefäße sowie eine Neubildung von Lymphgefäßen an Unterbrechungsstellen zu generieren.

Share Button